Nöthnitzer Straße 23

Attraktives Einzeldenkmal
mit reich verzierter Klinkerfassade

Die denkmalgeschützte Mehrfamilienvilla im historistischen Baustil und das bereits liebevoll sanierte Nachbargebäude wurden ehemals als Zwillingsbauten mit ähnlicher Gestaltung errichtet.

Dabei kann die Lage der Immobilie als gehoben bezeichnet werden, da der Stadtteil Dresden- Plauen als Villenvorort gilt und sich in unmittelbarer Nähe die Technische Universität Dresden (Elite-Uni) befindet.

Das Einzeldenkmal steht in Form von Eigentumswohnungen zum Verkauf. Interessenten können zwischen neun 2- und 3-Raumwohnungen wählen, die mit einer Wohnfläche von rd. 56 m² bis rd. 84 m² auf drei Etagen zur Verfügung stehen.

Weinbergstraße 48/48a

Repräsentatives, denkmalgeschütztes Gebäudeensemble in Radebeul

Das traumhaft mitten in den Radebeuler Weinbergen gelegene Gebäudeensemble besteht aus dem „Hofmanns Palais“ und dem „Winzerhaus“. 11 hochwertige Wohnungen mit einer Fläche zwischen rd. 75 m² und rd. 220 m² stehen Interessenten zum Kauf. Konsequent durchdachte Grundrisse und eine moderne Ausstattung bieten den zukünftigen Nutzern einen zeitgemäßen Wohnkomfort. Fußböden aus Echtholz in allen Wohnbereichen sowie Fußbodenheizung im Erdgeschoss unterstützen eine gesunde Wohlfühl-Atmosphäre und lassen Gemütlichkeit aufkommen. Neben großzügigen Terrassen verfügen einige Wohnungen des Winzerhauses zusätzlich über einen Gartenanteil.

Hermsdorfer Straße 16

Repräsentatives, denkmalgeschütztes Gebäude in Dresden-Löbtau

Das Gebäude weist sowohl stilistische Einflüsse der Neurenaissance als auch des Jugendstils auf und besticht durch seine reich verzierte Fassadengestaltung. Nach einer umfangreichen Sanierung entstehen 11 moderne Eigentumswohnungen. Interessenten können zwischen 2-, 3- und 4-Raumwohnungen wählen, die Wohnflächen von ca. 65 m² bis 125 m² bieten. Mit einer großzügigen Wohnraumgestaltung werden individuelle, helle Lebensräume geschaffen, die zum Wohlfühlen einladen. Eine moderne und qualitativ hochwertige Ausstattung steht für zeitgemäßes Wohnen, ohne dabei den charakteristischen Charme der Erbauungsepoche zu verlieren. Durch die geplanten Sanierungsmaßnahmen werden die notwendigen förderfähigen KfW-Standards erreicht.